Asiatische Bowl

Asiatische Bowl mit schwarzen Reisnudeln – vegan und glutenfrei

Am Wochenende gab es bei mir diese köstliche, asiatische Nudelbowl. Ich hatte im Biomarkt zum ersten Mal schwarze Reisnudeln entdeckt und musste sie natürlich unbedingt mitnehmen und probieren. Die Nudeln bestehen aus Reismehl und schwarzen Sesamöl und die Farbe wird nach dem Kochen leicht lila, was auf dem Teller wunderschön aussieht.

Normalerweise versuche ich immer wenig Soja zu essen, da der Anbau in Südamerika nicht tragbar ist. Mittlerweile gibt es in den Bioläden aber wunderbaren Tofu von Sojabohnen aus Europa. Mit Ahornsirup und Sojasoße goldig angebraten, sind sie eine super proteinreiche Beilage in dieser Bowl. Lasst euren kreativen Hunger freien Lauf und gebt noch Sprossen oder anderes frisches Gemüse hinzu.

Viel Spaß beim nachkochen!

 

 

 

Asiatisches Bowl Rezept

Menge: ca. 2 Schüsseln

Zutaten

  • 1/2 Gurke
  • 1/3 Bund Koriander
  • 1/2 Packung schwarze Reisnudeln (oder Soba)
  • 100g Bio-Naturtofu
  • 1 EL Sesamkörner

1 Handvoll Zuckerschoten

Dressing:

  • 1 kleines Stück Ingwer
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Ahornsirup (oder andere Süße)
  • 2 EL Reisessig
  • 4 EL Soja Soße (keine für Sushi)
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 TL Sesamöl
  • 1/2 Zehe Knoblauch

Zubereitung

  • Die Nudeln nach Packungsanleitung in heißen Wasser kochen.
  • Die Gurke schneiden und für später bereitstellen.
  • Jetzt die Schoten waschen und den Tofu schneiden. In einer Pfanne Öl erhitzen, den Tofu anbraten und nach 2 Minuten etwas Ahronsirup und Sojasoße mit dazu geben. Bevor die Tofustückchen goldig sind, können die Schoten kurz in die Pfanne dazugegeben werden.
  • Alle flüssigen Zutaten für das Dressing zusammen mixen. Den Knoblauch sowie Ingwer, mit einer Knoblauchpresse ausdrücken und unter das Dressing mischen .
  • Die Nudeln abgießen und mit den restlichen Zutaten und dem Dressing in einer Schüssel anrichten.
  • Das Gericht zum Abschluss mit Koriander und Sesam garnieren.

 

 

Ich hoffe, mein Rezept hat euch gefallen – Erzählt mir doch gerne wie es geschmeckt hat oder du teilst deine Kreation auf Instagram oder Facebook.
Euer Feedback ist immer willkommen 😉

Auch lecker

Ofengemüse mit Remoulade

Gebackener Rosenkohl mit Fächersüßkartoffeln und selbstgemachter Remoulade Winterlich und deftig ist mein heutiges Rezept für euch. Es sind 3 tolle Beilagen, die ihr gut zu Bratlingen, Sojawürstchen oder eurem Weihnachtsessen zubereiten könnt. Die meisten schrecken immer vor selbstgemachter Mayonnaise zurück, dabei ist das unglaublich einfach und schnell zu machen und nach eurem ersten Versuch wirdRead more

Vegane Pilz Quiche

Vegane Pilzquiche mit Kräutern Jetzt können sich die Quiche-Liebhaber unter euch freuen… nach so langer Zeit, gibt es endlich wieder ein Quiche Rezept von mir. Vor fast 3 Jahren hatte ich nämlich ein Brokkoli-Quiche-Tart Rezept mit Leinsamenboden für euch online gestellt. Heute stelle ich euch ein klassisches Quiche Rezept vor, mit frischen Pilzen, wie Kräutersaitlinge,Read more

Rotkohl Birnen Salat

Herbstlicher Rotkohl Salat, mit Kohlrabi, Birnen, Koriander und einem süßen Ingwer Dressing Lasst uns den Herbst mit einem leichten, asiatisch angehauchten Salat willkommen heißen. Der September ist eigentlich einer der schönsten Monate nach dem Sommer, denn die neue Saison hat unglaublich viele regionale Kostbarkeiten zu bieten. Deshalb möchte ich euch heute ein heimisches Rezept präsentieren,Read more

3 thoughts on “Asiatische Bowl

  1. Liebe Joana,

    endlich komme ich mal wieder dazu, hier zu kommentieren.
    Ich finde, das schaut wieder einmal wunderbar aus!

    Und ich kann deinen Drang, Neues auszuprobieren, total nachvollziehen: Gerade diese Nudeln haben mich auch schon angelacht und ich habe dem Kaufen-Drang bisher auch nur widerstanden, weil sie in Plastik eingepackt waren. Wie lange das noch funktioniert, weiß ich vor allem nach dem Betrachten deiner Bilder allerdings nicht. 😀

    Liebe Grüße an dich!
    Jenni

    1. Freut mich voll, dass du mal wieder hier vorbei geschaut hast 😉 Manche Verpackung sind im Bioladen tatsächlich schon aus Maisstärke, jedoch bei keinem Produkt was man alltäglich braucht wie Nudeln oder Reis. Geschmacklich unterscheiden sie sich nicht so stark wie von anderen Reisnudeln 😉 Also bleibe lieber Plastikfrei 😀

Kommentar schreiben