Zitronen-Minz-Eistee

Schneller Eistee selbstgemacht

Wer in Cafés selbstgemachten Eistee bestellt hat, weiß wie lecker und anders er schmeckt, wie im Vergleich zu Tetrapacks aus dem Supermarkt. Dort ist es eigentlich kein kalter Tee mehr, sondern reines Zuckerwasser. Also lass uns “back to the roots” gehen und dem Namen nochmal alle Ehre machen. Denn Eistee selber machen ist gar nicht schwer. Mit nur 4 Zutaten könnt ihr euch einen gesunden Eistee selber zaubern. Meine spontane Rezeptkreation ist hier ein Zitronen-Minze-Eistee.

Die basic Elemente sind:
Gebrühter Tee, Zitronensaft, natürliche Süße, gegebenenfalls Kräuter und zu guter Letzt Eiswürfel.

 

Zutatenliste:
  • 2/3 schwarzen Tee (3 Minuten gezogen)
  • 1/3 naturtrüben Apfelsaft (für die natürliche Süße)
  • 1 gepresste Zitrone
  • 3 Stängel frische Minze

Anleitung:

Bevor ihr anfangt, stellt den Apfelsaft kalt und bereitet am Abend davor die Eiswürfel vor.

  1. Kocht heißes Wasser und lasst den Tee 3 Minuten ziehen. Für einen intensiven Tee-Geschmack solltet ihr etwas mehr Tee als gewöhnlich in das Wasser geben. Ist dieser fertig, so lasst ihn kalt werden oder kühlt ihn kurz im Kühlschrank. Um eine intensiven Minz-Geschmack zu erzeugen, könnt ihr während der Tee noch warm ist, die Minzstängel hinzugeben.
  2. Nun nehmt ihr euch eine Glaskaraffe und gebt den Apfel- und frisch gepressten Zitronensaft in das Gefäss. Wenn der Tee erkaltet ist, füllt ihn ebenfalls in die Karaffe. Füllt eure Gläser mit Eiswürfeln, dekoriert sie und schenkt euch den selbstgemachten Eistee ein.

Making of Icetea:

 

Tipp: Da Minze ihren Geschmack schnell entfaltet, könnt ihr die Minzstängel auch am Schluss hinzu geben und das Getränk kurz ruhen lassen,
wie auf dem GIF.

 

 

Das Eistee-Rezept ist ganz schön gesund.

 

 

 

 

 

 

Auch lecker

Nusstorte mit Feigen Füllung

Vegan und glutenfreier Nusskuchen mit Feigenfüllung und Kokossahne Es gibt so viele verschiedene Kuchensorten und trotzdem schwirrt einem meist nur Käse- und Schokoladenkuchen im Kopf herum. Die Idee einen veganen und glutenfreien Nusskuchen zu machen, kam mir deshalb sehr spontan. Beim Aufräumen habe ich die Tage eine Tüte gemahlene Haselnüsse aus der Oster Zeit gefundenRead more

Matcha-Schoko-Brownies

Matcha-Schokoladen-Brownies ohne Mehl Was gibt es besseres als Kuchen ohne Mehl, der sich super leicht herstellen lässt und auch noch himmlisch gut schmeckt. Diese saftigen Brownie Happen sind in Vergleich zu herkömmlichen Brownies super gesund und eigenen sich hervorragend zum Mitnehmen als Snack für unterwegs oder auf Reisen. Das ist definitiv eines meiner einfachsten veganenRead more

Käsekuchen vegan & glutenfrei

Einfacher veganer und glutenfreier Käsekuchen Nach einer kleinen Frühlingspause seit meinem letzten Rezeptpost melde ich mich nun endlich zurück, mit einem tollen Sommer Rezept: Käsekuchen! Ganz lange hatte ich mich nicht an veganen Käsekuchen herangewagt, da ich alle bisherigen Rezeptempfehlungen oft so umständlich fand und immer Seidentofu, der nicht überall zu kriegen ist, verwendet wurde.Read more

2 thoughts on “Zitronen-Minz-Eistee

Kommentar schreiben