Erdnussbutter Granola

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Knuspriges Erdnussbutter Granola

Alle zwei Wochen mache ich eine große Menge frisches Knuspermüsli “Granola” für meinen Frühstücksvorrat. Dieses mische ich dann mit meinem Müsli, Smoothies oder Früchten. Eigentlich hatte ich schon etliche verschiedene Granola-Versionen ausprobiert, zum Beispiel mit getrockneten Aprikosen oder Zitrone, aber bis ich auf die Idee kam, meine alten Erdnussreste zu einem leckeren veganen Knuspermüsli zu verwandeln, hat es ein Weilchen gedauert ;). Erdnussbutter haben wir eigentlich immer zu Hause und diese wird fast ausschließlich für die asiatische Küche verwendet. Anstelle von Erdnussmus und frischen Erdnüssen könnt ihr natürlich auch anderes Nussmus verwenden, z. B. Mandelmus, Pistazienmus usw. Nach Belieben können noch Kerne oder Kakao-Nips beigemischt werden. Ich bin gespannt, wie es euch schmeckt.

 

Erdnussbutter Knuspermüsli

Menge: ca. 1 großes Liter-Glas

Zutaten

  • 100g Erdnussmus
  • 50g Kokosöl
  • 80g Ahornsirup
  • 140g glutenfreie Haferflocken
  • 150g Buchweizenflocken
  • 40g Amaranthpops
  • 40g Kürbiskerne
  • 50g gesalzene Erdnüsse

Zubereitung

  • In einer Pfanne alle feuchten Zutaten vermengen.
  • In einer Schüssel die trockenen Zutaten mit den feuchten gut vermischen und 10 Minuten ziehen lassen.
  • Ofen in der Zwischenzeit auf 160 Grad vorheizen.
  • Backpapier auf einem Blech auslegen und die feuchte Müslimischung darauf gleichmäßig verteilen.
  • Die Mischung für insgesamt 30 Minuten backen und dabei alle 10 Minuten einmal gut umrühren.




    

 

Kennt ihr schon meinen Blogshop?

Kommentar schreiben