Filled Figs – Gefüllte Feigen

Inspiriert durch meinen Portugal Urlaub, ist dieses außergewöhnliche Rezept entstanden. Herzhaft sowie süß, ist eine unglaulich leckere Kombination. Dieses Rezept ist natürlich wieder vegan und glutenfrei. Zuerst hatte ich die Idee, eine Quinoa Füllung zu machen, jedoch hatte ich keinen mehr vorrätig und entschied mich dann eine Art “vegetarische Hackfleischmasse” mit Tofu zu kreieren.

Zutaten für 5 Feigen:

100g Tofu (gerne auch schon vorgewürtzter)
1 El Tomatenmark
1 tl frisch gezupfte Thymianblätter (keine Stiele)
10 Cashews (nach belieben auch andere Nüsse)
1 tl Olivenöl
1 tl weißes Balsamico Essig
1 El Polenta
Inhalt von 4 Feigen
1/2 tl Salz
1/2 tl Pfeffer
1/2 tl Knoblauch

Anleitung:

1. Feigen waschen, abkappen und vorsichtig mit einem Teelöffel aushüllen (die Wände können ruhig noch etwas Fleisch haben um stabil zu bleiben. Das Fruchtfleisch zur Seite stellen.
2. Tofu, Fruchtfleisch von 4 Feigen, Tomatenmark, Essig, Öl, Kräuter, Polenta und Gewürze in einem Küchenmixer gut zerkleinern. Dabei sollte ein dicker, grober Brei entstehen.
3. Cashewkerne halbieren und unter den Feigen aufteilen. Dann die kleinen Feigen prall füllen und den passenden Deckel wieder auftun. Auf einem Blech max. 20 Minuten Backen bei 190 Grad. (nicht zu lange, denn sonst zerfallen sie)
4. Servieren und genießen !

English recipe:

Ingredients for 5 Figs:

100g Tofu
1 tbsp Tomato paste
1 tsp Fresh thyme leaves
10 Cashews (or other nuts)
1tsp Olive oil
1 tsp Balsamic vinegar
1 tbsp Polenta
Pulp of  4 figs.
1/2 tsp Salt
1/2 tsp Pepper
1/2 tsp Garlic

Directions:

1. Wash the figs, cut the top off and take carefully with a teaspoon the flesh out (keep some inside to prevent to fall in).
Set the pulp on the side.

2. Put all ingredients in a blender and mash it till you have a thick texture. Meanwhile preheat oven at 325 F.
3. Break the cashews in half and divide them among the figs. Fill with the a spoon the cream from the blender in your figs. Make them full and put their hat on again.
4. Place them on a sheet with baking paper and bake the figs for maximum 20 minutes. (not to long, otherwise they fall apart)
4. Serve and enjoy !

Andere Rezepte

Tomaten Quiche

Vegane und glutenfreie Tomaten Quiche Dieses Rezept ist für alle Quiche-Liebhaber unter euch. Im Bioladen können wir momentan alle möglichen Sorten an Tomaten in dieser Saison bewundern. Normalerweise kaufe ich Tomaten nur für Salate oder als Beilage zum Frühstück. Als ich diese hübschen, sonnig gelben Tomaten gesehen habe, wollte ich ihnen diesmal einen ganz besonderenRead more

Erbsen Hummus

Sommerliches Hummus mit Erbsen Selbstgemachtes veganes Hummus mit Erbsen ist der perfekte Begleiter für Picknicks oder zum Abendbrot auf dem Balkon. Hummus lässt sich leicht und schnell zubereiten und kann durch Zugabe von Kräutern und Gemüse verschiedene Geschmacksrichtungen haben. Vielleicht kennen einige auch mein Rotkohl-Hummus. Diesmal hatte ich noch viele aufgetaute Erbsen vom Vortag übrig, welcheRead more

Spargel Creme Suppe

Leichtes veganes Spargelsüppchen Die Spargelsaison ist wieder voll im Gange. Eigentlich war ich nie Spargel Fan, aber grüner Spargel hat es mir echt angetan. Dieser nussige, sehr eigene Geschmack ist einfach so lecker und er lässt sich gut mit anderen Gerichten kombinieren. Gerade in der veganen Küche kann man grünen Spargel auch sehr leicht mitRead more
 

One thought on “Filled Figs – Gefüllte Feigen

Kommentar schreiben