Grünkohl Pesto

Cremiges Grünkohl-Pesto selber machen

Grünkohl-Pestoist das neue regionale Winter-Pesto! In nur wenigen Schritten zeige ich euch, wie ihr aus dem vielseitigen Grünkohl eine cremige Paste herstellt. Grünkohl kann und sollte man so viel es geht roh essen, denn so können die vielen, wertvollen Nährstoffe besser aufgenommen werden. Am liebsten verwende ich das Pesto als Beilage zum Salat oder für einen Antipasti Teller.

Das Pesto eignet sich als:

  • Dip
  • Brotaufstrich
  • Salatdressing
  • Nudelsoße
  • Zum Würzen in anderen Gerichten

 

 

Warum ist Grünkohl so gesund?

Grünkohl mit seiner hohen Nährstoffdichte gehört zu den gesündesten Gemüsesorten überhaupt und ist damit ein echtes Superfood. Er enthält die Vitamine A, C und K, liefert Eisen, Kalium und Magnesium, welche gut für die Knochen sind sowie wichtige Antioxidanzien und Lutein, das unser Auge schützt und die Sehkraft verbessert. Es wird auch gesagt, dass er vor Krebs und sonstigen Entzündungen schützen kann. Es lohnt sich also zur Saison öfters mit Grünkohl zu kochen.

 

 

 

 

 

Grünkohl Pesto Rezept

Menge: ca. 2 Gläschen

Zutaten

  • 2 Hände voll geschnittenen Grünkohl
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Saft einer Zitrone
  • 1 Hand voll Walnüsse oder Mandeln
  • 2 TL Hefeflocken (Für die Käsenote/ optional)
  • etwas Wasser für die Konsistenz (ca. 4 EL)
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

  • Den Grünkohl waschen und den Strunk entfernen.
  • Als Erstes die Nüsse in die Küchenmaschine geben und einmal kurz mixen.
  • Jetzt die übrigen Zutaten hinzugeben und alles zu einer cremigen Masse mixen und gut abschmecken.
  • Falls die gewünschte Konsistenz noch nicht stimmt, einfach mehr Wasser oder Kohl hinzugeben.
  • Das fertige Pesto in einem sauberen Einmachglas abfüllen und im Kühlschrank lagern.

     

    → Hält sich bis zu 4 Tage im Kühlschrank.

 

 

 

 

Lieblingsprodukte aus dem Shop

 

Auch lecker

Rote Bete Crêpes

Vegane und glutenfreie Rote Bete Crêpes   Diese Crêpes sind echte wunder Crêpes, denn Ihr braucht lediglich nur 2 Zutaten und habt in kurzer Zeit unglaublich leckere und herzhafte vegane Crêpes gemacht, ganz ohne Eier, ohne Milch, ohne Getreide, aber dafür mit ganz viel guten Proteinen. Der Teig besteht aus Kichererbsenmehl, welches einen aromatischen GeschmackRead more

Grüner Spargel & Erdbeer Salat

Veganer Frühlingssalat mit gebratenem Spargel, Linsen und frischen Erdbeeren Ich muss gestehen, ich bin kein Fan von weißem Spargel, vor allem nicht, nachdem ich das erste Mal grünen Spargel probiert habe. Ich brate ihn am liebsten bissfest, sodass er nussig schmeckt und nur eine leichte Spargelnote hat. Grüner Spargel eignet sich super als Beilage zuRead more

Veganer Eiersalat

Rezeptideen zum veganen Osterbrunch Hallo ihr Häschen, heute dreht sich alles um das Thema Osterbrunch. Meine Bloggerkolleginen und Ich haben uns zusammen getan und möchten euch tolle vegane Rezeptideen mit in die Osterzeit geben. Von Schokobrötchen, veganer Eierlikörtorte und Carrot Cake Blissballs, haben wir 6 verschiedene Rezepte für euch vorbereitet, die du zu Ostern deinenRead more

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Kommentar schreiben