Kartoffel-Kurkuma Bowl

Ofenkartoffeln mit Kurkuma-Dressing

Dieses Rezept gehört zu meinen Kurkuma Experimenten aus der Küche. Einige von euch kennen bestimmt schon die gesunden Gummis mit Kurkuma & Orange, die vor einigen Wochen entstanden sind. Die Kombination aus Orange und Kurkuma hat mir so gut gefallen, dass ich sie auch als Dressing einmal ausprobieren musste. Für alle die mal ein abwechslungsreiches und ausgefallenes Dressing suchen, können mit diesem veganen Kurkuma Dressing glücklich werden. Ihr könnt es natürlich auch mit anderen Salatzutaten frei kombinieren.

Gesunder Kartoffelsalat

Menge: ca. 1 Person

Zutaten

  • 5 kleine Kartoffeln
  • 1 EL Meehrsalzflocken
  • 1 Handvoll fein geschnittenen Rotkohl
  • 1 frischen Lauch
  • ca. 1 EL schwarzer Sesam

Dressing:

  • 5 EL Mandelmilch
  • 1 EL Tahini (oder Nussmus)
  • 1 EL Bio Apfelessig
  • 1/2  Knoblauchzehe
  • 2 Tl frischen Kurkuma
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz/Pfeffer

Zubereitung

  • Wasche alle Zutaten gründlich und schneide sie klein.
  • Die Kartoffeln in einer Schüssel mit Olivenöl schwenken und mit Meersalz bestreuen.
  • Die öligen Kartoffelecken für 20 min backen, umrühren und nochmal 10 min backen.
  • Rühre das Dressing an. Am besten in einem alten Glas mit Deckel, so kann man es richtig schön cremig shaken.
  • Das Dressing abschmecken, über die Zutaten geben und alles gut vermischen.
  • Guten Appetit!



 

Lieblingsprodukte aus meinem Shop

Kommentar schreiben