Rotkohl Birnen Salat

Herbstlicher Rotkohl Salat, mit Kohlrabi, Birnen, Koriander und einem süßen Ingwer Dressing

Lasst uns den Herbst mit einem leichten, asiatisch angehauchten Salat willkommen heißen. Der September ist eigentlich einer der schönsten Monate nach dem Sommer, denn die neue Saison hat unglaublich viele regionale Kostbarkeiten zu bieten. Deshalb möchte ich euch heute ein heimisches Rezept präsentieren, dass noch einen Hauch fruchtigen Geschmack aus dem Sommer mit sich bringt. Das mild-süße Senfdressing hat eine frische Ingwernote, die in Kombination mit Koriander (Minze geht auch für alle die kein Koriander mögen) dem alteingesessenen Rotkohl einen ganz neuen Glanz verleiht. Dieser Salat kann hervorragend als Vorspeise serviert oder als leichtes Mittagsessen genossen werden. Ich bin gespannt, ob er euch auch so gut schmeckt, viel Spaß beim Zubereiten.

 

Veganer Rotkohl-Birnen Salat

Menge: ca. 2 Protionen

Zutaten

  • 1/3 bis 1/2 Rotkohl Kopf
  • 1 kleinen Kohlrabi
  • 1 Birne
  • 1 EL Koriander (oder Minze)
  • 1 EL schwarzer Sesam

Dressing:

  • 2 Olivenöl
  • 2 EL Zitronensaft (ca. 1/2 Zitrone)
  • 1 TL  Milder Senf
  • 2 TL Ahornsirup
  • 1 kleines Stück Ingwer (Fingernagel groß)
  • Salz

Zubereitung

  • Alle frischen Zutaten gründlich waschen. Den Kohl in feine Streifen hobeln oder mit einem Messer sehr dünn schneiden.
  • Die Birne in feine Scheiben schneiden und den Kohlrabi in schmale Stifte schneiden.
  • Das Dressing anrühren und mit einer Reibe ein Fingernagel großes Stück Ingwer hinzuraspeln.
  • Alles zusammen anrichten und mit Koriander und Sesam garnieren.

     

 

Weitere Rezepte [/recipe-index]

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Kommentar schreiben