Vegane Bananen Muffins mit Kokoscreme

Ich liebe alles mit Bananen und schließlich schafft man es eben nicht immer alle gekauften Bananen zeitnah zu essen. Demnach verwendende ich die braunen immer zum backen. In diesem Zustand haben sie die perfekte Konsistenz und süße zum backen.

Hier mein eigenes Rezept:

_ 1/2 Tasse Reismehl (Asialaden, Bioladen)
_ 1/2 Tasse Buchweizenmehl (Rossmann)
_ 1/2 Tasse Pflanzenöl oder Rapsöl
_ 1/2 Tasse Mandelmilch
_ 1/2 Tasse Zucker (am besten braunen)
_ 1 Banane (um so mehr Bananen, um so saftiger der Teig)
_ 1/2 halbe Tasse gemahlene Mandeln oder Mandelsplitter (nur wenn zur Hand)
_ 1 Tl Natron
_ Prise Salz (und Zimt wenn man es mag)
_ Kokoscreme *

Anleitung:
1. Alle trockenen Zutaten gut vermischen.
2. Die Banane mit der Gabel zerdrücken und mit dem Öl vermischen.
3. Alles zusammen gut vermixen.
4. In eine Muffinform abfüllen und 20 Minuten backen auf 200 Grad.
5. Die Kokscreme vorbereiten.
*Entweder kauft ihr spezielle Kokossahne im Supermarkt, die ist jedoch teuer, oder ihr kauft klassische Kokosmilchdosen und entfernt, wenn man die Dose öffnet, die obere feste Schicht. Diese vermischt ihr mit etwas Flüssigkeit aus der Dose und etwas Agavensirup (nur wenn man es süßer lieber mag) cremig und spritzt diese dann auf die fertig abgekühlten Cupcakes.

Andere Rezepte

Nusstorte mit Feigen Füllung

Vegan und glutenfreier Nusskuchen mit Feigenfüllung und Kokossahne Es gibt so viele verschiedene Kuchensorten und trotzdem schwirrt einem meist nur Käse- und Schokoladenkuchen im Kopf herum. Die Idee einen veganen und glutenfreien Nusskuchen zu machen, kam mir deshalb sehr spontan. Beim Aufräumen habe ich die Tage eine Tüte gemahlene Haselnüsse aus der Oster Zeit gefundenRead more

Matcha-Schoko-Brownies

Matcha-Schokoladen-Brownies ohne Mehl Was gibt es besseres als Kuchen ohne Mehl, der sich super leicht herstellen lässt und auch noch himmlisch gut schmeckt. Diese saftigen Brownie Happen sind in Vergleich zu herkömmlichen Brownies super gesund und eigenen sich hervorragend zum Mitnehmen als Snack für unterwegs oder auf Reisen. Das ist definitiv eines meiner einfachsten veganenRead more

Käsekuchen vegan & glutenfrei

Einfacher veganer und glutenfreier Käsekuchen Nach einer kleinen Frühlingspause seit meinem letzten Rezeptpost melde ich mich nun endlich zurück, mit einem tollen Sommer Rezept: Käsekuchen! Ganz lange hatte ich mich nicht an veganen Käsekuchen herangewagt, da ich alle bisherigen Rezeptempfehlungen oft so umständlich fand und immer Seidentofu, der nicht überall zu kriegen ist, verwendet wurde.Read more
 

Kommentar schreiben