Home Süßes Aktivkohle Donuts

Aktivkohle Donuts

von Joana Foodreich

Vegane und glutenfreie Halloween Donuts - ohne Backen!

Heute stelle ich euch meine erste Halloween Rezeptidee vor: gruselig gesunde Aktivkohle Donuts, die nicht gebacken werden müssen. Die Basis sind gemahlene Haferflocken, Kokosmehl, Apfelmark und Nussbutter.  Um euch die Zubereitung besonders leicht zu erklären, habe ich hierzu auch mein erstes YouTube Video gedreht 😉 Gar nicht so einfach wie gedacht. Ich bin gespannt, wie ihr es findet:

Was ist Aktivkohle?

Aktivkohle ist ein natürlicher Rohstoff, der meist aus Nussschalen oder Holz gewonnen wird und in Europa als Farbstoff zugelassen ist. Wir kennen Aktivkohle zum Beispiel aus unseren Wasserfiltersystemen. In der Medizin ist Aktivkohle in Form von Kohletabletten, als Hilfsmittel gegen Durchfall bekannt, denn sie binden unerwünschte Stoffe im Magen und befreien unseren Organismus davon. Aktivkohle ist geschmacksneutral und in Lebensmitteln, wie zum Beispiel Smoothies, mittlerweile ein großer Trend. Ebenso nimmt Aktivkohle Gerüche auf und hilft so z.B. gegen schlechten Atem.

Weitere Rezepte

1 Kommentar

Geister Muffins | Foodreich ♥ Vegan Foodblog Freitag, der 26. Oktober 2018 - 23:59

[…] diese Schoko-Geister nicht süß? Nach meinem letzten Halloween Donut Rezept, musste ich unbedingt noch eine zweite Halloween Idee ausprobieren: vegane Cupcakes mit kleinen […]

Antworten

Kommentar schreiben

Diese Webseite benutzt "vegane" Cookies um Deine Benutzererfahrung zu verbessern. Okay Mehr Infos