Home Süßes Mini Apple Pies

Mini Apple Pies

von Joana Foodreich

Vegan and gluten-free mini apple pies

This recipe will make the hearts of all apple pie fans beat faster. My little, vegan mini pies taste like apple pie, just nuttier and more festive. The size is perfect to serve as a dessert on Christmas Eve. A small piece of cake always fits;)

 

 

 

Apple mini Tarts

Menge: about. 10  pieces

Ingridients

Dough:

  • 200 g grounded almonds
  • 150g  Buckwheat flour
  • 80 g Coconut oil
  • 80g  Coconut Sugar
  • 4 TBSP almond milk
  • Pinch of salt

Filling:

  • 5 Apples
  • 5-6 TBSP Marble Sirup
  • 4 TBSP almond milk
  • 1 TSP Cinnamon
  • 2 TBSP Lemon juice

Directions

  • Mix all ingredients and knead well.
  • Put the dough in the fridge for 30 minutes.
  • Roll out the dough about 1 cm thin.
  • Cut out the dough with 10 cm round molds and press into the greased muffin tins.
  • Cut out small stars or other shapes for the cover.
  • The prepared  baking tin goes unfilled for 10 minutes in the 180 degrees convection preheated oven.
  • Cut the apples into small pieces and bring to a boil with the remaining ingredients of the filling in a saucepan.
  • Stir regularly! After 20 minutes on low heat, an applesauce consistency with small bits.
  • Fill the applesauce into the molds and cover them with stars.
  • Bake everything together for 13-15 minutes and then allow to cool down.




 

Weitere Rezepte

5 Kommentare

Weihnachtliche Waffeln mit Spekulatius - oh sweet coco Saturday May 2nd, 2020 - 08:13 PM

[…] von Slow Beauty mit einem tollen DIYAlina von Bakinglifestories mit leckeren ZimtschneckenJoana von Foodreich mit ApplepiesFrances von CarryonCooking mit leckeren HaferplätzchenLisa von Greenfreckles mit […]

Antworten
Moni Friday September 18th, 2020 - 08:39 AM

Die sehen so lecker aus! Weisst Du, wie lange sie im Kühlschrank haltbar bleiben?
Müsste sie drum vorbereiten. Lieben Dank für dein Feedback.
Liebe Grüsse
Moni

Antworten
Joana Foodreich Friday September 18th, 2020 - 08:57 AM

Hallo Moni, freut mich das du das Rezept ausprobieren möchtest. Kuchen und Gebäck kann man in der Regel für 3 Tage im Kühlschrank aufbewaren. Am besten in einer luftdichten Tupper Box. Viel Spaß

Antworten
Froni Sunday October 25th, 2020 - 07:12 PM

Geschmacklich ein Traum! Aber ich habe nicht einen heile aus der muffinform bekommen trotz einfetten. War der Teig zu dünn oder was habe ich falsch gemacht ?

Antworten
Joana Foodreich Sunday October 25th, 2020 - 07:53 PM

Hallo Froni, oh nein wie schade. Ich verwende immer Silikon Muffinbackformen. Ein kleiner Trick bei zerbrechlichen Backwaren ist 2 kurze Backpapierstreifen über Kreuz in die Muffin Mulden zu legen. So kannst du später das Törtchen ganz leicht heraus heben. Auch sollten sie nicht zu lange in der Form abkühlen, sonst schwitzen sie zu stark und der Teig wird wieder weich. Ansonsten es einfach nochmal mit dickeren Teig versuchen. Gutes Gelingen

Antworten

Kommentar schreiben

Diese Webseite benutzt "vegane" Cookies um Deine Benutzererfahrung zu verbessern. Okay Mehr Infos