Home Salzig Ketchup selber machen

Ketchup selber machen

von Joana Foodreich

Sommer, Sonne und ganz viel frische Tomaten!

Ketchup selber machen ist gar nicht so schwer. Es gibt natürlich unendlich verschiedene Variationen in der Herstellung und im Geschmack. Meinen [highlight color=”yellow”]selbst gemachten Ketchup[/highlight] könnt ihr deshalb nach Belieben noch verändern und als Grundrezept für weitere Experimente nutzen (z.B. mit Erdbeeren).

Ab einem gewissen Punkt werden ihr euch bei der Zubereitung dann aber fragen ob ihr nicht gerade eine Tomatensoße kocht – bloß nicht irritieren lassen und die leckere Masse schön weiter kochen, ihr seid dann nah am Ziel 😉

ketchup-selbermachen_2

 

ketchup-selbermachen

 

[button color=”red” width=”50%” class=”custom”]Zutatenliste:[/button]

1 Kilo Tomaten (5 große)
1 Paprika oder 3 kleine
1 Zwiebel
3 Knoblauchzehen
2 Lorbeerblätter
1 Zimtstange oder 1/4 TL gemahlenen Zimt
2 Tl Essig
2 Zweige frischen Thymian
1 Tl Chilliflocken
Salz
1 EL brauner Zucker

Ketchup selber machen:

  1. Die Zwiebeln im Öl kurz andünsten und die Tomaten-, sowie Paprikawürfel hinzugeben.
  2. Die restlichen Gewürze und Zutaten nach kurzen erhitzen hinzugeben.
  3. Den Topf abgedeckt eine Stunde bei schwacher Hitze köcheln lassen.
  4. Danach den Inhalt fein pürieren (Thymian und Lorbeerblätter vorher rausnehmen).
  5. Die mit heißen Wasser ausgekochten Gläser bereitstellen und den fertigen Ketchup abfüllen. Danach 5 Minuten auf dem Kopf stellen um den Vakuumeffekt zu erzeugen.
    Einmal geöffnet, hält sich der Ketchup im Kühlschrank ca. 10 Tage.

Wie schmeckt euch Ketchup am liebsten?

ketchup-selbermachen_6

ketchup-selbermachen_4

ketchup-selbermachen_3

 

ketchup-selbermachen_5a

 
[recipe-grid cat=”salzig” posts=”3″ grid=”third” excerpt=”no”]Auch lecker[/recipe-grid]

Weitere Rezepte

3 Kommentare

Fräulein fuchs Wednesday June 29th, 2016 - 07:19 PM

Muss ich dringend mal testen, danke für das tolle Rezept ??

Antworten
Ninschi Thursday September 29th, 2016 - 05:44 AM

Habe ich auch schon einmal selber gemacht – eigene Kreationen schmecken immer viel besser.
Werde beim nächsten Mal dein Rezept testen 🙂
Liebe Grüße Nina
http://www.bodyholic.at

Antworten
Ketchup Selbermachen – berlinfooddesign Friday March 10th, 2017 - 08:18 AM

[…] Hier findet ihr das Rezept ->  zum neuen Blog […]

Antworten

Kommentar schreiben

Diese Webseite benutzt "vegane" Cookies um Deine Benutzererfahrung zu verbessern. Okay Mehr Infos