Home Salzig Ohne Titel

Ohne Titel

von Joana Foodreich

Herzhafte Spinat-Pilz Muffins

Unter 60 Minuten

4 Personen

                Einfach

Heute teile ich mit euch ein glutenfreies und veganes Quinoa Muffin Rezept mit Spinat und Pilzen. Das Rezept eignet sich perfekt als Fingerfood für die Arbeit, Uni, Schule, Unterwegs oder als Party Snack. Diese herzhaften Muffins schmecken unglaublich saftig und sind vollgepackt mit tollen Nährstoffen. 

Ein gesunder Snack!

Die Basis für den Teig ist Vollkorn-Quinoa aus Deutschland, welches unglaublich nahrhaft ist. Quinoa ist nämlich ein idealer Energielieferant, hat viele Proteine, Ballaststoffe sowie Mineralstoffe und gehört zu den basischen Lebensmitteln. Anstelle mit einem Ei, werden die Muffins mit Leinsamen gebunden. Verwendet man Leinsamen gemahlen, dann binden sie ähnlich wie Ei und sind ein super Ersatz. Leinsamen sind genauso wie Chiasamen, ein Superfood, weil sie wichtige Omega-3 Fettsäuren sowie sekundäre Pflanzenstoffe beinhalten, die unsere Zellen Schützen. 

Wie hat es euch geschmeckt?

Wenn ihr das Rezept ausprobiert habt, lasst mir gern ein Kommentar oder eine Nachricht da. Ich freue mich über euer Feedback!

Weitere Rezepte

2 Kommentare

Susanne Friday July 24th, 2020 - 11:52 PM

Hi!
Muss es explizit Vollkorn-Quinoa sein? Ich hab da bisher denk ich nicht so drauf geachtet, mir ist er aber nicht so aufgefallen…
Danke und Grüße!

Antworten
Joana Foodreich Monday July 27th, 2020 - 12:33 PM

Hallo Susanne, nein es muss kein Vollkorn Quinoa sein. Du kannst auch helles & geschältes Quinoa verwenden. Alternativ sogar Reis oder Hirse. Viel Spaß beim Backen.

Antworten

Kommentar schreiben

Diese Webseite benutzt "vegane" Cookies um Deine Benutzererfahrung zu verbessern. Okay Mehr Infos