Home Salzig Zucchini Kokos Bratlinge

Zucchini Kokos Bratlinge

von Joana Foodreich

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Vegane Zucchini Bratlinge mit Kokos und Minze

In letzter Zeit wollte ich mal öfters was mit Kokosmehl ausprobieren, da ich schon seit Ewigkeiten eine Packung Mehl im Schrank herumstehen hatte. Kokosmehl ist sehr speziell, denn es nimmt viel Feuchtigkeit auf und kann Kuchen und Gebäck leider sehr trocken machen. Am besten verwendet man es für Smoothies und oder in kleinen Anteilen mit anderen Mehlen zusammen.

Jedoch ergibt sich, in Kombination mit Leinsamen und Zucchini, eine gute Konsistenz, aus der sich schöne Bratlinge formen lassen. Die Bratlinge bestehen nur aus guten Zutaten. Kokosmehl ist sehr nährstoffreich, es enthält Vitamin C, Vitamin B6 und B2 sowie Mineralstoffe wie Kalium, MagnesiumEisen und Zink. Außerdem soll es die Darmgesundheit fördern, bindet Gifte und senkt die Blutfettwerte. Leinsamen enthalten viele Ballaststoffe, Eiweiß, Vitamine B1, B2, B6 und Omega-3 Fettsäuren sowie Folsäure.

Die Bratlinge sind:

  • vegan & glutenfrei
  • sehr nährstoffreich
  • proteinreich & ballaststoffreich
  • basisch
  • aus gesunden Fetten
  • sehr sättigend

 

 



 

 

Besuche auch meinen ♥ Blogshop

Weitere Rezepte

Kommentar schreiben

Diese Webseite benutzt "vegane" Cookies um Deine Benutzererfahrung zu verbessern. Okay Mehr Infos