Veganer Eiersalat

Rezeptideen zum veganen Osterbrunch

Hallo ihr Häschen, heute dreht sich alles um das Thema Osterbrunch. Meine Bloggerkolleginen und Ich haben uns zusammen getan und möchten euch tolle vegane Rezeptideen mit in die Osterzeit geben. Von Schokobrötchen, veganer Eierlikörtorte und Carrot Cake Blissballs, haben wir 6 verschiedene Rezepte für euch vorbereitet, die du zu Ostern deinen Freunden oder Familie servieren kannst. Weiter unten in diesem Beitrag findest du alle Rezeptlinks aufgelistet. Viel Spaß beim Stöbern und einen tollen Start in die Osterwoche.

Veganer Eiersalat zu Ostern

Heute stelle ich euch mal ein ganz klassisches Rezept vor, welches ich für euch zum Osterbrunch veganisiert habe. Ein klassischer Eiersalat, den ihr ohne viel Küchenerfahrung ruck-zuck zubereiten könnt. Er schmeckt wirklich erschrecken eiig und kommt nah an einen “echten” Eiersalat ran. Verantwortlich hierfür ist das spezielle Schwefelsalz aus Indien “Kala Namak”, welches einen seher dominanten Eiergeschmack erzeugt. Ein echtes Highlight für die vegane Küche. Mit diesem Salz könnt ihr auch veganes Rührei nachmachen oder sonstigen Speisen eine kleine Eiernote verpassen. Mittlerweile könnt ihr dieses Salz in jedem guten Bioladen oder Reformhaus kaufen. Als Basis für diesen Eiersalat dient Tofu, dessen Konsistenz die Eier ersetzten soll. Es gibt auch Rezepte die Nudeln anstelle von Tofu verwenden und diese einfach matschig kochen, bis sie der Eierkonsistenz gerecht werden. Irgendwie fande ich diese Idee nicht so appetitlich und habe mich lieber für proteinreichen Tofu entschieden.

 

 

 

Rezept für veganen Eiersalat

Menge: ca. 1 mittelgroße Schüssel
Zeitaufwand: max. 20 Minuten

Zutaten

  • 400g Bio-Naturtofu (ca. 2 Pakete)
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Apfelessig
  • 2-3 TL Senf
  • 6 EL Vegane Mayonaise
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL “Kala Namak” (Schwefelsalz-Bioladen)
  • 1-2 TL Kurkuma (für die gelbe Farbe)
  • Schnittlauch

Zubereitung

  • Die vegane Mayonaise in eine große Schüssel geben und mit allen anderen Zutaten, bis auf den Tofu, gut vermischen.
  • Eine Hälfte des Tofus (200g) in kleine Würfel schneiden.
  • Die andere Hälfte des Tofus mit einer Gabel oder den Händen zerbröseln.
  • Beides in die Schnüssel geben und alles gut umrühren und abschmecken, gegebenfalls nachwürzen.
  • Den Eiersalat jetzt mindestens 3h im Kühlrschank ziehen lassen.

     

    → Wenn ihr den Eiersalat am Vortag vorbereitet und über Nacht ziehen lässt, dann schmeckt er am besten.

5 vegane Rezeptideen für deinen Osterbrunch

Schaut mal was andere Lieblingsblogger für dich noch vorbereitet haben:

1. Vegane Eierlikörtorte von Daniela

2. Möhrenbrot mit Möhrencreme von Lena

3. Karotten-Muffins von Jana

4. Schokobrötchen von Lena

5. Carrot Cake Bites von Nati

 

 

 

Ich hoffe, das Rezept hat euch gefallen und ihr konntet ein paar Ideen für euer Osterbrunch sammeln. Ich freue mich, wenn ihr mich auf Instagram oder Pinterest besucht. Euer Feedback ist immer willkommen 😉

Schöne Ostertage
Joana

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

4 thoughts on “Veganer Eiersalat

Kommentar schreiben