Spinat Pancakes

Super lecker und gesund Frühstücken mit meinen Spinat Pancakes.
Zwar schmeckt man den Spinat nicht so stark wie sie grün sind, aber dafür sind sie reich an wertvollen Mineralstoffen und Vitaminen.

Für dieses Rezept braucht ihr einen Standmixer oder Handpüriergerät.

Rezept:
1-2 Hände Spinat.
1/2 reife Banane
1/2 Tasse warmes Wassser
2 EL geschrotene Leinsamen
2/3 Tasse Reismehl
1 TL Natron
1TL Säure (Zitrone oder Essig)
1-2 TL Stevia (wenn man möchte)

Die Leinsamen in das Wasser geben und 5 Minuten ziehen lassen. Den Spinat waschen und die Banane in Stückchen schneiden. Beides danach in den Mixer geben und das Wasser mit den Leinsamen hinzufügen. Gut durch mixen und anschließend das Reismehl mit dem Natron hinzufügen. Nochmals zu einem dicken Brei Mixen. Zum Schluss den Essig zugeben und gut vermischen. Die Masse kann dann sofort zu Pancakes verarbeitet werden.

ENGLISH

These breakfast pancakes don’t really taste like spinach, but the color is amazing and the best fact is they are rich of mineral nutrients and vitamins.

Recipe:
1-2 Hands spinach

1/2 ripe banana
1/2 Cup warm water
2/3 cup rice flour
2 Tbsp crushed flax seeds
1 Tsp Natron
1 Tsp Vinegar
1-2 Tsp Stevia if you like it extra sweet

Let the flax seeds relax for 5 minutes in the warm water. Meanwhile wash the spinach and cut the banana in pieces. Put the water, the banana and the spinach into your blender and mix it well. Add afterwards the rice flour and natron. Mix again and add lastly the vinegar. The dough is now ready to make pancakes…

Follow me an Bloglovin and click here 

Andere Rezepte

Kartoffel-Kurkuma Bowl

Ofenkartoffeln mit Kurkuma-Dressing Dieses Rezept gehört zu meinen Kurkuma Experimenten aus der Küche. Einige von euch kennen bestimmt schon die gesunden Gummis mit Kurkuma & Orange, die vor einigen Wochen entstanden sind. Die Kombination aus Orange und Kurkuma hat mir so gut gefallen, dass ich sie auch als Dressing einmal ausprobieren musste. Für alle dieRead more

Zucchini Kokos Bratlinge

Aromatische Zucchini Bratlinge mit Kokos und Minze In letzter Zeit wollte ich mal öfters was mit Kokosmehl ausprobieren, da ich schon seit Ewigkeiten eine Packung Mehl im Schrank herumstehen hatte. Kokosmehl ist sehr speziell, denn es nimmt viel Feuchtigkeit auf und macht Kuchen und Gebäck leider sehr trocken. Am besten verwendet man es für SmoothiesRead more

Gesunde Kurkuma Gummis

Gesunde Kurkuma & Ingwer Gummis Jetzt ist genau die richtige Jahreszeit für Erkältungen. Ich versuche mich trotz der kalten Jahreszeit immer viel an der frischen Luft zu bewegen, Ingwer Tees zu trinken und meinen Vitamin Spiegel hochzuhalten. Die meiste Zeit verbringt man jedoch auf Arbeit, wo es manchmal schwer ist, sich ausreichend gesund zu versorgenRead more
 

10 thoughts on “Spinat Pancakes

  1. Spinat-Pancakes sind eine klasse Idee! 🙂
    Ich versuche im Moment auch, viel Obst und Gemüse in Backwaren zu “verstecken” – zum einen, weil so spielend leicht der Tagessatz sichergestellt ist und zum anderen, weil ich gerade die unzähligen Kombinationsmöglichkeiten für mich entdecke. Und da passt dein Rezept ganz wunderbar in diese Reihe. Vielen Dank dafür! 🙂

    Liebe Grüße
    Jenni

      1. Danke, ich werde mir auf jeden Fall etwas einfallen lassen. 🙂

        Ich muss an dieser Stelle aber noch etwas loswerden: Da ich deinen Blog so toll finde, kam ich nicht umhin, dich für den Liebster Award zu nominieren. Ich würde mich freuen, wenn du die Nominierung annimmst und bin gespannt auf deinen Beitrag. 🙂

        Liebe Grüße
        Jenni

  2. Ich bin ja auch erst seit ungefähr 3 Monaten dabei und war anfangs auch ein bisschen überfordert mit dem Award. Aber eigentlich ist es ganz einfach: Du brauchst nur einen Post schreiben, in dem du die gestellten Fragen beantwortest. Die weiteren Regeln stehen bei mir im Blogpost zum 2. Liebster Award. (Das ist wichtig, denn es gibt mittlerweile einige Abweichungen und unterschiedliche Regel-Variationen.) Dann machst du einfach alles genau so, wie es dort beschrieben ist und du kannst nichts falsch machen. 🙂

    Liebe Grüße
    Jenni

Kommentar schreiben