Home Süßes Sesam Kichererbsen Cookies

Sesam Kichererbsen Cookies

von Joana Foodreich

Kekse Backen ohne Mehl

Hier teile ich mit euch wieder ein Backrezept, dass ganz ohne Mehl auskommt und viel gesünder ist wie herkömmliche Keksrezepte. Wie der Titel es schön verraten hat, verwende ich in meinem Keksrezept gekochte Kichererbsen als Grundzutat. Kichererbsen haben eine tolle Bindungseigenschaft, weshalb wir auf Eier und sonstige Bindemittel verzichten können. Kichererbsen sind glutenfrei und zusätzliche in toller Proteinlieferant. Außerdem wird komplett auf Butter oder Öl in diesem Rezept verzichtet. Als Alternative habe ich Sesammus verwendet. Dieses liefert nämlich ein viel gesünderes Fett.
 
Wie viele meiner Rezepte ist auch dieses wieder flexibel abwandelbar. Ihr könnt auch Erdnussbutter anstelle von Sesammus verwenden und zusätzlich noch dunkle Schokoladenstücke in den Teig geben. Viel Spaß bei Nachbacken.
 
Für die tolle, gelbe Farbe habe ich einen kleinen Anteil an Maismehl verwendet. Dieses  könnt ihr Alternativ auch mit Mandelmehl oder andere Mehlsorten ersetzen.
 
Dass der Kuchen so feucht und kompakt geworden ist, liegt an dem veganen Joghurt. Dieser macht den Teig schwer und sorgt für mehr Feuchtigkeit im Kuchen. Wie bei herkömmlichen Brownies, sind sie leicht “fudgy” und man kann sie richtig gut in Stücke schneiden, stapeln und unterwegs aus der Hand essen. Werde dieses Rezept definitiv bald nochmal mit anderen Früchten ausprobieren. Viel Spaß beim Nachbacken.
 

Wie hat es euch geschmeckt?

Wenn ihr das Rezept ausprobiert habt, lasst mir gern einen Kommentar oder eine Nachricht da. Ich freue mich über euer Feedback!

Weitere Rezepte

Kommentar schreiben

Diese Webseite benutzt "vegane" Cookies um Deine Benutzererfahrung zu verbessern. Okay Mehr Infos