Home Salzig Asiatischer Nudelsalat

Asiatischer Nudelsalat

von Joana Foodreich

Bunter Salat mit Nudeln und Erdnussdressing

Unter 30 Minuten

3 Teller

                Einfach

Eigentlich hatte ich vor ein veganes “Pad Thai” zu machen, als Erinnerung an mein Fernweh. Leider hatte ich keine Reisnudeln zu Hause und am Ende ist es dann ein bunter Salat aus frischen Gemüse, mit einem unglaublich leckeren, veganen Erdnussdressing geworden. 

Das Erdnussdressing könnt ihr wie ich es gemacht habe, in einem Glas Abfüllen und ein paar Tage im Kühlschrank für verschiedene Gerichte aufbewahren. Es passt zum Beispiel gut zu vietnamesischen Sommerrollen oder herzhaften Crêpes. 

Dieser vegane Salat eignet sich auch super zum Meal prep. Einmal zubereitet könnt ihr das Gemüse in  luftdichte Behälter portionieren und für 2 Tage im Kühlschrank aufbewahren. Auch kurz angebraten und mit gerösteten Sesam dekoriert, schmeckt der Salat mit dem Erdnussdressing echt gut. 

Dies wird definitiv einer meiner persönlichen veganen Lieblingssalate. 

Warum ich den bunten Salat so liebe:

  • viel frisches Gemüse (Karotten, Paprika, Koriander, Erbsen, Frühlingszwiebeln, Gurke…)
  • das unglaublich leckere Erdnussdressing mit Sesam und Knoblauch.
  • es lässt sich super für mehrere Tage im Voraus vorbereiten und lagern. 

Wie hat es euch geschmeckt?

Wenn ihr das Rezept ausprobiert habt, lasst mir gern einen Kommentar oder eine Nachricht da. Ich freue mich über euer Feedback! Der Beitrag enthält Affiliate Links

Weitere Rezepte

Kommentar schreiben

Diese Webseite benutzt "vegane" Cookies um Deine Benutzererfahrung zu verbessern. Okay Mehr Infos