Aprikosen Lavendel Marmelade

Mal eine ganz besondere Marmelade, die man so nicht kaufen kann.
Das Rezept ist sehr einfach und Marmelade ist im Grunde immer schnell gemacht.

Du brauchst dafür:

500g Aprikosen
250g Gelierzucker (2:1)
1 TL Lavendelblüten
2 TL Zitronensaft

und mit Wasser ausgekochte Einmachgläser.

Die Aprikose in winzige kleine Stückchen schneiden und mit allen Zutaten für 6 Minuten köcheln.
Um so länger die Masse gekocht wird, desto fester wird die Marmelade.
Danach in die noch warmen Gläser abfüllen und für 5 Minuten auf den Kopf stellen.

Andere Rezepte

Nusstorte mit Feigen Füllung

Vegan und glutenfreier Nusskuchen mit Feigenfüllung und Kokossahne Es gibt so viele verschiedene Kuchensorten und trotzdem schwirrt einem meist nur Käse- und Schokoladenkuchen im Kopf herum. Die Idee einen veganen und glutenfreien Nusskuchen zu machen, kam mir deshalb sehr spontan. Beim Aufräumen habe ich die Tage eine Tüte gemahlene Haselnüsse aus der Oster Zeit gefundenRead more

Matcha-Schoko-Brownies

Matcha-Schokoladen-Brownies ohne Mehl Was gibt es besseres als Kuchen ohne Mehl, der sich super leicht herstellen lässt und auch noch himmlisch gut schmeckt. Diese saftigen Brownie Happen sind in Vergleich zu herkömmlichen Brownies super gesund und eigenen sich hervorragend zum Mitnehmen als Snack für unterwegs oder auf Reisen. Das ist definitiv eines meiner einfachsten veganenRead more

Käsekuchen vegan & glutenfrei

Einfacher veganer und glutenfreier Käsekuchen Nach einer kleinen Frühlingspause seit meinem letzten Rezeptpost melde ich mich nun endlich zurück, mit einem tollen Sommer Rezept: Käsekuchen! Ganz lange hatte ich mich nicht an veganen Käsekuchen herangewagt, da ich alle bisherigen Rezeptempfehlungen oft so umständlich fand und immer Seidentofu, der nicht überall zu kriegen ist, verwendet wurde.Read more
 

One thought on “Aprikosen Lavendel Marmelade

Kommentar schreiben