Aprikosen Lavendel Marmelade

Mal eine ganz besondere Marmelade, die man so nicht kaufen kann.
Das Rezept ist sehr einfach und Marmelade ist im Grunde immer schnell gemacht.

Du brauchst dafür:

500g Aprikosen
250g Gelierzucker (2:1)
1 TL Lavendelblüten
2 TL Zitronensaft

und mit Wasser ausgekochte Einmachgläser.

Die Aprikose in winzige kleine Stückchen schneiden und mit allen Zutaten für 6 Minuten köcheln.
Um so länger die Masse gekocht wird, desto fester wird die Marmelade.
Danach in die noch warmen Gläser abfüllen und für 5 Minuten auf den Kopf stellen.

Andere Rezepte

Matcha Schnitten (ohne Backen)

Vegane und glutenfreie Matcha Schnitten Obwohl ich traditionelle Kuchen liebe, bin ich ein totaler Fan von No-bake Geschichten. Aus meiner Erfahrung gelingen solche Leckerein eigentlich IMMER, auch wenn man null Erfahrung in der Küche oder vom veganen und glutenfreien Backen hat. Sie sind meist schnell zuzubereiten und man kann das Ergebnis schon bei der ZubereitungRead more

Carrot Cake Waffeln

Vegan und glutenfreie Carrot Cake Waffeln Mhhh, die ganze Küche hat herrlich nach Zimt und frischen Waffeln geduftet, als ich euch dieses Rezept vorbereitet habe. Zur Frühlingszeit gehört ganz klar der typische, saftige Carrot Cake mit seinen tollen Gewürzen. Gleichzeitig verbinde ich aber Ostern auch mit Waffeln die wir als Kind immer neben dem EierbemalenRead more

Vegane Törtchen

No-Bake Himbeer Cremetörtchen aus Blumenkohl Diese neue Rezeptkreation wird auf viel Freude bei Nussallergikern stoßen. Die hübschen Himbeer-Cremetörtchen sind nämlich komplett Nussfrei, Sojafrei und vegan. Der Hauptbestandteil dieses Desserts sind Blumenköhlröschen und keine Sorge, diese schmeckt man nicht heraus. Wird Blumenkohl nur kurz Dampfgegarrt, nimmt er weniger Wasser auf und entwickelt noch nicht so starkRead more
 

One thought on “Aprikosen Lavendel Marmelade

Kommentar schreiben