Home Salzig Asiatisch gefüllte Süßkartoffeln

Asiatisch gefüllte Süßkartoffeln

von Joana Foodreich

Gefüllte Süßkartoffeln mit veganen pulled Soja und asiatischer BBQ Soße

Inspiriert durch die türkischen gefüllten Backkartoffeln namens “Kumpir”, zeige ich euch in diesem Rezept eine ganz andere Variation der gefüllten Kartoffel. Ich habe mir eine vegane Füllung überlegt, die gut zu dieser winterlichen Jahreszeit passt und ein bisschen den BBQ Flair aufkommen lässt. Es gibt asiatischen Krautsalat mit Rotkohl, Karotten und schwarzen Sesam, zu marinierten Hoisin Soja Filetstreifen. Das Dressing ist süß, würzig und spicy. Wer von euch Soja nicht so gut verträgt, kann auch gerne Pilze als Ersatz verwenden. Ich bin sehr gespannt, wie es euch schmecken wird.

 

Asiatisch gefüllte Süßkartoffeln

Menge:
2 große Süßkartoffeln
50 g Soja Filets (z.B. Pulled Soja von Veganz)

Zutaten BBQ Soße

  • 3 EL Hoisin Soße
  • 2 TL Samba Oelek
  • 3 EL Sojasoße
  • 1,5 EL Apfelessig (bio)
  • 1 TL Zitronensaft
  • 3 EL Wasser

Zubereitung

  • Die Süßkartoffeln auf einem Backblech mit Backpapier oder in einer Auflaufform für 40-60 Minuten im Ofen bei 200 Grad backen. Wenn die Kartoffeln weich sind, einschneiden und zur Seite legen.
  • Während die Kartoffeln im Ofen garen, bereitet ihr das Sojafilet vor. Die Filets in heißen Wasser mit Gemüsebrühe ca. 15 Minuten einweichen.
  • Das Wasser abgießen und die Filets nochmal 15 Minuten in dem asiatischen Dressing ziehen lassen.
  • Danach den ganzen Inhalt in einer Pfanne erhitzen und gegebenenfalls 2-3 EL Wasser hinzugeben, wenn es zu trocken wird.
  • Die warmen Kartoffeln nun mit dem veganen Krautsalat (Siehe unten) und dem Soja befüllen.
  • Mit Sesam und Koriander garnieren – Fertig!

Veganer Krautsalat

Menge: 1 große Schüssel

Zutaten

  • 2 große Karotten
  • ca. 500g Rotkohl (1/5 Stück)
  • 2 EL schwarzer Sesam
  • 125g Ungesüßten Joghurt auf Kokosbasis (z.B. Happy Coco)
  • 1 große Zehe Knoblauch
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer
  • 1,5 EL Ahornsirup
  • 1 EL  Zitronensaft
  • 2 EL Apfelessig
  • 3 EL Tahini (weiß)
  • 2 TL Soja Soße

Zubereitung

  • Die Karotten waschen und raspeln.
  • Den Rotkohl ebenfalls waschen und mit einem scharfen Messer in sehr feine Streifen schneiden.
  • In einer großen Schüssel alle feuchten Zutaten vermischen.
  • Den Knoblauch und Ingwer in einer Knoblauchpresse klein pressen und dem Dressing beigeben.
  • Die Karotten und den Rotkohl jetzt mit dem Dressing vermischen und mindestens 20 Minuten ziehen lassen.
  • Den Salat nochmals abschmecken und ggf. nachwürzen.

 

 

vegane süßkartoffeln gefüllt asiatisch

 

soja filet pulled soja

 

 

 

 

vegane süßkartoffeln

 

 

Ich freue mich auf euer Feedback, schaut auch auf Instagram und Pinterest vorbei.

 

Lieblingsprodukte aus dem Shop

[wpb-product-slider product_type=”featured”]

 




MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Weitere Rezepte

3 Kommentare

cookingCatrin Sonntag, der 17. Dezember 2017 - 16:11

Die sehen super aus! Wir mögen sie sehr gerne gefüllt mit Couscous und Koriander sowie Gemüse!

Lasse dir liebe Grüße da
Catrin von http://www.cookingcatrin.at/

Antworten
Georg Mittwoch, der 28. Februar 2018 - 15:55

Schaut mega lecker aus! Mach weiter so!

Georg von http://www.cookinsisajpurney.com

Antworten
Asiatisch gefüllte Süßkartoffeln | Foodreich ♥ Vegan Foodblog - Siteismi Freitag, der 6. März 2020 - 14:01

[…] Klicken Sie hier, um den gesamten Inhalt anzuzeigen […]

Antworten

Kommentar schreiben

Diese Webseite benutzt "vegane" Cookies um Deine Benutzererfahrung zu verbessern. Okay Mehr Infos